Moosburg

DE

Moosburg ist eine kleine Stadt in Oberbayern mit ca. 17.000 Einwohnern und liegt 50 km nördlich von München. Für unsere Gäste bietet Moosburg zahlreiche Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten:

  • Attraktive Innenstadt mit zahlreichen Geschäften und Partylokalen.
    Die beliebtesten Lokale bei unserer Jugend sind: "Pebbles",  "Lounge 27", "Zum Hirschen", "Stevan's Billard" und "Wochenblatt"
  • Beheiztes Freibad in der Stadt direkt neben dem Fußballplatz.
    Im Schwimmbad ist ein 5-Meter-Sprungturm, eine Wasserrutsche, ein 50-Meter-Becken für Schwimmer, ein Nichtschwimmerbecken und ein Kinderbecken. Es gibt großzügige Liegewiesen, einen kleinen Fußball-Bolzplatz, eine Volleyball-Feld, eine Basketball-Feld, Tischtennisplatten und einen Spielplatz für Kinder.
  • Großer Badeweiher "Aquapark" etwas außerhalb der Stadt.
    Neben einer großen Liegewiese gibt es dort 3 Beach-Volleyball-Felder und eine schwimmende Insel. Eine Tauchschule und ein Surfverein sind dort ebenfalls ansässig.
  • Kino "Rosenhof Lichtspiele".
    Das Kino hat 2 Säle und wurde erst 2010 komplett renoviert und neu eröffnet. Es bietet eine gemütliche Atmosphäre und zeigt auch 3D-Filme.
  • Skateboard-Parcours neben dem Fußballplatz
  • Kegelbahnen im Gasthof "Stadtwaldstüberl"
  • Flugplatz für Kleinflugzeuge und Hobbyflieger
  • Isarauen für ruhige Wald-Sparziergänge.
    Rund um die Stadt Moosburg gibt es viel Natur. Wälder, Flüsse und Auen bieten viel Freiraum zum entspannen.

Noch mehr Möglichkeiten zur Freizeit- und Abendgestaltung gibt es in München (50 km) und Landshut (20 km). Vom Moosburger Bahnhof gehen regelmäßig Züge dort hin und zurück.

 

Bildergalerie Moosburg:

 

 

Umzug in Innenstadt
 

Rathaus
 

Badeweiher "Aquapark"
 

 

 

Stadtplan IsarCup Moosburg (DinA3):

 

Geschichte der Stadt Moosburg:

(www.moosburg.de)

Die heute 17.200 Einwohner zählende Stadt an der Isar wird 769 als Benediktinerabtei erwähnt. Noch vor 1155 wurde an dem wichtigen Verkehrsknotenpunkt eine Zollstation errichtet, was später zur Verleihung des Marktrechts führte und die städtische Entwicklung einläutete. Auch erhielt Moosburg das Recht, das Symbol der Grafen, die drei Rosen, im Wappen zu führen. Der 30jährige Krieg brachte nach mehrmaliger Besetzung eine wirtschaftliche und soziale Verelendung mit sich. 1702 wurde die Stadt von einem großen Brand betroffen, der mehr als die Hälfte der Häuser in Schutt und Asche legte. 1865 wurde Moosburg von einem weiteren Stadtbrand heimgesucht. Die Innenstadt wird deshalb vom Baustil des 19. Jahrhunderts geprägt. Die Entwicklung zur Industriestadt setzte nach der letzten Jahrhundertwende ein, als Unternehmen wie Süd-Chemie (1906), Steinbock (1922), Hofmeister (1936), Driescher (1938) und Peschler (1939) ihre Produktion aufnahmen.


Wahrzeichen der Stadt:
Die beiden Kirchtürme

Heute ist Moosburg darüber hinaus ein bedeutender Schulstandort mit zwei Grundschulen, einer Hauptschule, einer Realschule und einem Gymnasium. Zum hohen Freizeitwert der Stadt am Zusammenfluss von Isar und Amper tragen bei ein Eisstadion, ein Freibad, eine Kleinschwimmhalle, eine Dreifachturnhalle und eine Skateboardanlage. Internationale Partner- und Patenschaften verbinden die Stadt mit Moosburg in Kärnten (Österreich), Bry-sur-Marne (Frankreich), Rochester (USA, Minnesota), Königsberg a.d. Eger / Kynšperk (Tschechische Republik) und Hodschag / Odzaci (Serbien).

 


EN

Moosburg is a small town in Bavaria with about 17,000 inhabitants and is located 50 km north of Munich. For our guests, Moosburg offers numerous attractions and opportunities for leisure time:

  • Attractive downtown with a lot of shops and party venues.
    The most popular pubs for our young people are: "Pebbles", "Lounge 27", "Zum Hirschen", "Stevan's Billard" and "Wochenblatt"
  • Heated swimming pool in the city next to the soccer pitches.
    It offers a 5-meter diving tower, a water slide, a 50-meter pool for swimmers, a wading pool and a childrens's pool. There are spacious lawns, a small soccer pitch, a volleyball court, a basketball court, table tennis and a playground for children.
  • Large swimming pond "Aquapark" outside the city.
    Besides a large lawn there are 3 beach volleyball courts and a floating island. A diving school and a surf club are also located there.
  • Cinema "Rosenhof Lichtspiele".
    The cinema has 2 halls and just was completely renovated and reopened in 2010. It offers a cozy atmosphere and it also shows 3D films.
  • Skateboard-Parcours next to the soccer pitches
  • Bowling lanes at the inn "Stadtwaldstüberl"
  • Airfield for small aircrafts and hobby pilots
  • Walking paths at the Isar for quiet forest walks.
    Around the town of Moosburg is a lot of nature, forests, rivers and wetlands, that provide plenty of room to relax.

Even more opportunities for leisure and evening activities are in Munich (50 km) and Landshut (20 km). From Moosburg train station are regulary trains to go there.

 

Picture Gallery Moosburg:

 

Pageant in downtown

city hall

Swimming pond "Aquapark"

 

 

City Map IsarCup Moosburg (DinA3):

 

History of the city of Moosburg:

(www.moosburg.de)

The city of Moosburg, which has now 18,000 inhabitants, is found a Benedictine Monastry in 769 for the first time in history. Before 1155 a customs station was build at the important junction beside the isar river. This lead to the right to hold markets and started the urban evolution. It was duke Ludwig, the rich, from Landshut, who layed the cornerstone for the building of the new gothic choir in the Kastulus cathedral. 50 years later the statuary Hans Leinberger from Landshut build up his most important opus, the 14m tall high altar.

Multiple occupations during the Thirty Years War involved economic and social pauperisation. 2 great firestorms in 1702 and 1865 burned down more than half of the houses. Because of this the architecture of the city is dominated by the style of the 19th century. After the turn of the century Moosburg developed to an industrial town, when companies like Süd-Chemie (1906), Jungheinrich (1922), Hofmeister (1936), Driescher (1938) und Peschler (1939) started their production.


The town's landmark:
The two steeples

Today Moosburg is an important educaional location where any character of school can be found. The city laid at the confluence of Isar and Amper rivers has a wide variety of recreational offerings. Moosburg ist twinned with Moosburg/Carinthia (Austria), Bry-sur-Marne (France), Rochester (USA, Minnesota), Königsberg a.d. Eger / Kynsperk (Czech Republic) and Hodschag / Odzaci (Serbia).